WAS IST EIN ICO?

ico finanzierung token

ICO (Initial Coin Offering) ist ein Finanzierungsmodell in der Kryptowelt. Es ist eine Art „Crowdfunding“ von Unternehmen und Projekten, dessen Geschäftsmodell auf der Blockchain bzw. auf Kryptowährungen basieren.

ICO – Einfach erklärt!

Beim ICO bekommen Anleger keine Firmenanteile oder Aktienpapiere, sie bekommen Tokens, die das Unternehmen ausgibt. Diese Tokens sind eine Art „Gutschein“, deren Funktion je nach ICO variieren kann. Oft dient der Token als Währung für das Projekt, dass am Ende finanziert werden soll.

Welche Hoffnung haben Anleger?

Die Anleger haben die Hoffnung, dass das Projekt Erfolg hat und durch den frühen Einstieg sich auch die Währung dementsprechend entwickelt. Schlägt das Projekt ein, steigt die Nachfrage nach dem Token und es werden auf Handelsplattformen (Börsen) Kursgewinne erzielt.

Warum gibt es ICOs?

Der Markt ist größtenteils noch unreguliert. Für Unternehmen sind ICOs deshalb interessant, weil der höchstkomplizierte Prozess eines IPOs enorm vereinfacht wird und mit moderatem Aufwand bspw. auf Ethereum-Basis umgesetzt werden kann. Zusätzlich ist das Unternehmen flexibler, Anleger können einfacher investieren und die Umsetzung erfolgt über die Blockchain. Es bleibt also die Peer-to-Peer Basis bestehen und wird nicht von einer zentralen Autorität verwaltet.

Wie kann man investieren?

Um an einen Tokensale teilzunehmen, muss man in der Regel Bitcoin oder Ethereum besitzen. Das Unternehmen gibt einen bestimmten Zeitrahmen vor, in dem Investoren die Token erwerben können. In der Regel funktioniert das über die Webseite des Unternehmens. Der Großteil der ICOs findet über Ethereum statt, sodass zum Erwerb der Ethereum-basierten Token eine Ethereum-Wallet benötigt wird, auf die die Token nach dem Kauf transferiert werden können.

Aus technischer Sicht betrachtet, ist es nur mit geringem Aufwand verbunden, an einem ICO teilzunehmen. Wichtiger ist, aus wirtschaftlicher Perspektive eine Analyse der ICOs durchzuführen, um in sinnvolle Projekte zu investieren.

Hier findet man einen Überblick über aktuelle ICOs.

Fazit

ICOs stellen eine extrem spannende Entwicklung dar und viele tolle innovative Projekte entstehen. Die Risiken sollten aber jedem bewusst sein. Wer sich nicht ausreichend mit dem Thema auseinandersetzt, der kann sich sehr schnell die Finger verbrennen bzw. sein digitales Geld verlieren. Bei Fragen steht Ihnen das Team von nextblock Mining gerne zur Verfügung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen