BITCOIN REGULIERUNG

bitcoin regulierung

Kryptowährungen werden von der kommenden Regulierung profitieren! Die technische Weiterentwicklung von Bitcoin & Co geht rasant weiter und die Regulierung wird sich in den kommenden Monaten positiv auf die Branche auswirken.

Warum ist eine Regulierung positiv?

Die Antwort darauf ist eigentlich klar, die Regulierung wird unseriöse Unternehmen aus dem Markt drängen und die Branche letztlich stärken. Betrügern, die Bitcoin und andere Kryptowährungen dazu benutzen, um mit Hilfe altbekannter Multi-Level-Marketing-Maschen Menschen hinters Licht führen, muss das Handwerk gelegt werden.

Technische Innovationen sollen von der Politik gefördert werden und können letztendlich auch nicht aufgehalten werden. Die Menschen befürworten die Dezentralität mit dem Fakt, dass kein einzelner Akteur das Netzwerk kontrollieren kann. Gerade in der jetzigen Zeit, wo einzelne Firmen Millionen an Daten der User sammeln, wächst mit den „Blockchain Befürwortern“ eine Gegenbewegung, die hier eine Alternative schafft.

Bitcoin – Ein Erfolgsmodell

Seit 03. Jänner 2009 läuft das Bitcoin Netzwerk ohne Unterbrechung und Ausfälle. Zwischen 200.000 – 500.000 Transaktionen werden tagtäglich über die Bitcoin Blockchain mittels Proof-of Work Mechanismus abgewickelt. Hier findet man eine Übersicht der Transaktionen im Netzwerk.

Die Bitcoin Blockchain wurde noch kein einziges mal gehackt. Viele Experten behaupten sogar, dass es unmöglich ist, dass Netzwerk zu hacken. Das liegt an der Technik hinter Bitcoin. Bitcoin vereint vier grundsätzliche Technologien: Blockchain, Proof-Of-Work, Kryptographie und Peer-To-Peer-Netzwerke.

Die Menschen glauben an Bitcoin

Bitcoin ist weit mehr als eine dezentrale Währung beziehungsweise ein Wertspeicher. Gerade für Menschen aus Entwicklungsländern! Dem Bitcoin-Netzwerk ist es egal woher du kommst, welches Geschlecht du hast und ob du ein Bankkonto besitzt. Weltweit haben rund zwei Milliarden Menschen keinen Zugang zu Finanzdienstleistungen in Form eines klassischen Bankkontos. Ein Bitcoin Wallet lässt sich innerhalb weniger Minuten erstellen.

Die Technologie, die in den kommenden Jahren die Welt stärker verändern als das Internet es getan hat, ist die Blockchain. Sie wird den nächsten Evolutionsschritt des Internets ermöglichen. Nicht Social Media, Big Data oder künstliche Intelligenz, sondern die Technologie, auf der Bitcoin und andere Kryptowährungen basieren, wird am prägendsten sein. Sie wird all diese Entwicklungen, die bereits im Gange sind, noch mehr beschleunigen. Kluge Regulierung ist nötig und wird der Branche gut tun.

Möchten Sie regelmäßige Informationen erhalten? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen