FAQ – MINING IN ÖSTERREICH

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen für das Mining in Österreich!

Wie funktioniert der Bestellvorgang?

Sie wählen ein für Sie passendes Cloud Mining Paket aus und bezahlen in unserem Shop. Nachdem wir den Zahlungseingang verzeichnet haben, kann es je nach Verfügbarkeit der Hardware bis zu 3 Monaten dauern, bis wir Ihre Rechenleistung auf Ihr persönliches Wallet schalten. Sie bekommen auf alle Fälle die Information per Mail, wann das Cloud Mining beginnt.

Was ist ein Wallet?

Ein Wallet ist der Ort, an dem Sie Ihre Kryptowährungen aufbewahren können. Sie können Ihr eigenes Wallet auf dem Computer oder Smartphone haben bzw. gibt es auch die Möglichkeit eines Online Wallet.

Wie bekommt man ein Wallet?

Wir empfehlen hier die Entwicklerwebseiten. Sollten Sie Hilfe benötigen, stehen wir gerne zur Verfügung.

Bitcoin: https://bitcoin.org/de/waehlen-sie-ihre-wallet
Bitcoin Cash: https://www.bitcoincash.org/#wallets
Ethereum: https://www.ethereum.org
Litecoin: https://litecoin.com/#wallets
Litecoin Cash: https://litecoinca.sh/
Monero: https://getmonero.org/downloads/
Zcash: https://z.cash/support/getting-started.html
Verge: https://vergecurrency.com/wallets/

Wo kann man die Walletadresse bekannt geben?

Sie können uns nach dem Bestellvorgang die Walletadresse per Mail an support@nextblock-mining.com senden. Bitte nur die Walletadresse und keine privaten Schlüssel oder Passwörter!

Wie erhaltet man den Miningertrag?

Ihre Miningerträge erhalten Sie täglich oder wöchentlich je nach Währung auf Ihr persönliches Wallet übermittelt.

Was ist die Hashleistung?

Die Hashleistung ist die Rechenleistung, die verwendet wird, um in der Blockchain die Rechenaufgaben zu lösen und die Transaktionen zu bestätigen. Für diesen Vorgang erhalten Sie eine Belohnung in Form von Coins.

Welche Kosten entstehen?

Sie bezahlen zu Beginn die gesamten Mietkosten der Rechenleistung, die Ihnen für 24 Monate zur Verfügung steht. Alle Kosten (Energie, Service, Support, Wartung) sind inkludiert und das Paket endet automatisch nach 24 Monaten.

Welche Bezahlmöglichkeiten gibt es?

SEPA Überweisung, Sofortüberweisung, Kreditkarte, Paypal, von nextblock GmbH akzeptierte Kryptowährungen

Mit welchen Erträgen kann man rechnen?

Der Ertrag ist abhängig von der eigenen Rechenleistung, die Sie mit ihrem Cloud Mining Paketen gemietet haben. Die eigene Rechenleistung steht im Verhältnis zur Gesamtrechenleistung des Netzwerkes, wodurch man anteilsmäßig neu geminte Coins erhält. Aufgrund von Angebot und Nachfrage verändert sich der im Verhältnis zum Ertrag stehende Wert der Coins, welche auf diversen Handelsplätzen veräußerbar sind. Unabhängig von der Höhe Ihres Ertrages lässt sich Ihr Ertrag durch die Wahl von optimalen Verkaufs- und Rückkaufzeitpunkten maximieren, da trotz der steigenden Nachfrage Kryptowährungen in ihrem Kurs schwanken. Die Entscheidung des Handels treffen jedoch Sie und nicht die nextblock GmbH.

Wie sieht die steuerliche Behandlung aus?

Wir stellen lediglich die Rechenleistung zur Verfügung. Die nextblock GmbH weist darauf hin, dass Sie selbst für steuerliche Belange verantwortlich sind. Steuerliche Fragen zum Mining in Österreich sollten beim zuständigen Finanzamt bzw. mit einem Steuerberater geklärt werden.

Falls Ihre Frage nicht beantwortet wurde, dann schreiben Sie uns eine Mail an support@nextblock-mining.com, oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Wir helfen Ihnen gerne persönlich weiter!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen